Maronifest 2016

Was bringt einen grauen Platz zum Leuchten? Lichterketten, Laternen, Feuer und natürlich leuchtende Kinder- und Elternaugen.

Jeden Winter lädt die Agenda-Gruppe Generationenplattform die BewohnerInnen von rundumadum dazu ein, gemeinsam die Nachbarschaft zu feiern. Die Bastelstation der Kinderfreunde und die gemütliche Märchenwerkstatt lassen Kinderaugen leuchten. Die tollen Tanz- und Sing-Auftritte der Kinder zaubern ein Strahlen in die Augen ihrer Eltern und Großeltern, die ihre Lieblinge begeistert beklatschen und fotografieren.

Die Kindergartenkinder des KIWI2 zeigten beim Martinsumzug ihre selbstgebastelten Laternen her. „Beim Laternenfest erinnern wir uns dran, wie gut es ist, zu teilen.“, erklärt die junge Pädagogin. Da schließt sich die Generationenplattform gerne an und teilt mit allen Gästen des Fests heiße Maroni und Bratkartoffeln, dampfenden Kinderpunsch und Steckerlbrot zum selber Machen am Feuer.

Im Gegenzug wünscht sich die Agenda-Gruppe von den Gästen, liebe Grußworte zu teilen, und zwar in den verschiedensten Sprachen, die der Platz spricht. Bald ist eine ganze Wand voll mit Papier-Sprechblasen voller Grüße an die Nachbarschaft. Hier eine Auswahl:

  • Griaß Aich“, „Hawidere“, „Servas“, „Küss die Hand“ (Wienerisch)
  • „You are my friend“, „there is a rainbow!“ „Welcome in Donaustadt“ („du bist mein Freund“ „Da ist ein Regenbogen“ „Willommen in der Donaustadt“ auf Englisch)
  • Szia“ („Hallo“ auf Ungarisch)
  • „Ciao a tutti Bambini“ („Hallo an alle Kinder“ auf Italienisch)
  • „Stravo“ („Hallo“ auf Kroatisch)
  • „Merhaba Komsum!“, „Hosgeldinis Avamisa, sizi cok seviyovus“, „Burada güzel bir Bayram uar“ („Hallo Nachbar!“, „Willkommen bei uns, wir lieben euch“, „Hier ist ein schönes Fest“ auf Türkisch)
  • „Hola, que tal?“ (Hallo, wie geht’s? auf Spanisch)
  • „Nazdar“ (Hallo auf Tschechisch)
  • „Salam, namet chi as? Chi mekoni?“ („Hallo, wie heißt du? Was machst du?“ auf Farsi)
  • „Zdravo! Kako Ste?“ („Hallo, wie geht’s?“ auf Serbisch)
  • „Dober Dan“ („Guten Tag“ auf Bosnisch)
  • „Me do wo“ („Ich liebe dich“ auf Twi, einer Sprache aus Ghana)
  • „Namaste“ (Hallo auf Hindi)
  • „Salut mes amis“, „C’est une très jolie fête“ („Hallo meine Freunde“, „Das ist ein sehr schönes Fest“ auf Französisch)
  • „wszystkiego najlepszego dla naszych sąsiadów“ („Alles Gute für unsere Nachbarn“ auf Polnisch)
  • … und noch einiges in chinesischer, japanischer, kyrillischer Schrift, das wir leider nicht wieder geben können 😉
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s